*
Menu
blockHeaderEditIcon
Slider
blockHeaderEditIcon

H1-Blog
blockHeaderEditIcon

Blog

JJ Line Dancers
blockHeaderEditIcon

Unsere Kleinen ganz Gross, die JJ-Kids

Seit geraumer Zeit haben wir die JJ-Kids. Aus einem normalen Kurs für Kinder sind Wettkämpferinnen und eine Showgruppe entstanden. Hier erfährst du, wer die JJ-Kids sind, und was sie machen.

Bericht von Yvonne Frei

Was machen eigentlich unsere Jolly-Kids?

Der Mittwochnachmittag und zuweilen der späte Sonntagnachmittag gehören unseren Jolly-Kids.

Jeden Mittwoch um 13.15 Uhr starten die „Grossen“, die im Moment wiederum mit den Vorbereitungen für die Swiss Open im Stress sind. Sie haben zum Teil bereits vor 4 Jahren mit Line Dance begonnen. Zum Beispiel Fabienne Haun aus Weisslingen startete bereits im Jahr 2015 in der Kategorie Social, als Einzige aus der Kindergruppe. Im 2016 wurde sie dann von 5 Tanzfreundinnen begleitet, und wir konnten uns über einen Schweizermeister Titel von Samira Meyer freuen.
Letztes Jahr hat die ganze Gruppe einen riesigen Sprung gewagt. Das heisst, alle 6 Mädchen sind in der Kategorie Newcomer gestartet. Jetzt mussten wir grundlegend mit intensivem Techniktraining in 6 verschiedenen Tanzarten beginnen, was von allen sehr viel Geduld, Ehrgeiz und ewige Wiederholungen abverlangte.
Im Moment sind unsere „Grossen“ auch mit viel Motivation am üben ihrer 3. Gruppenchoreo. Da wir uns über 2 „Neue“ freuen dürfen, ist die Gruppe auf 8 Mädels angewachsen. Unser diesjähriges Motto lautet: „Welcome to Switzerland“. Dieses Motto haben wir einvernehmlich letzten November auf dem Heimweg von unserem Turnier in Mailand beschlossen. Wir mussten eine Choreo zusammenstellen, die 50 % Country Musik beinhaltet, und möglichst alle Motions aufgezeigt werden, wobei auch Solos und Partneranteile eingebaut werden können.

Unsere „Kleinen“ starteten nach den Herbstferien 2017 im Kids Kurs, auch jeweils am Mittwochnachmittag um 14.15 Uhr und alle 5 Mädels, welche zwischen 10 und 12 Jahre alt sind, werden am 1. September 2018 bereits in der Kategorie Social starten.

Jedes Mädchen der 1. Gruppe ist ein Gotti von einem Kind der 2. Gruppe. Das heisst, sie übernehmen die Unterstützung für ihr Gottenkind und helfen mit beim Korrigieren von Fusspositionen, checken die Armbewegungen und helfen mit beim Styling!

Was aber die Jolly Kids wirklich einmalig macht: Sie sind ein beeindruckend starkes Team, alle sind hilfsbereit, sind immer liebenswürdig und nett miteinander. Sie sind auch geduldig, und jede gibt immer ihr Bestes. Das gilt gleichermassen für beide Gruppen!
Was auch nicht selbstverständlich ist: Wir haben die besten Mütter der Kids, immer sind sie interessiert, was ihre Kinder machen, fahren, helfen mit Kleiderideen usw.!!! Während einer Trainingseinheit haben sogar 2 Mütter alle Kleider für jedes Mädchen abgeändert. (Eine Trainingseinheit dauert übrigens zwischen 2 und 4.5 Stunden.)

Alle Personen, die in der JJ-Lodge ein- und ausgehen, haben sicher schon unser Kids-Kässeli beim Informationstisch gesehen. Wir möchten uns bei dieser Gelegenheit einmal mehr ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung bedanken!

Unsere Einnahmen kommen aus Spenden, Verbandsbeiträgen und Auftritten zusammen. Dieses Geld wird für Startgelder, Gruppenoutfits und Technikworkshops eingesetzt. Unser momentanes Vermögen deckt leider die zu erwartenden Kosten für die Startgebühren der Schweizermeisterschaft (Es starten 13 Jolly Jumper Girls und ein Junge) und der italienischen Meisterschaft in diesem Jahr nicht. Daher sind wir nach wie vor für jeden gespendeten Franken sehr dankbar. Wir freuen uns jetzt schon, dir unsere neue Gruppenchoreo an der Dance Night vom 2. September 2018 vorstellen zu dürfen.

Wer unsere JJ-Kids gerne unterstützen möchte, findet alle Information auf der Website.

Facebook Twitter
Kommentar 0
JJ-Copyright
blockHeaderEditIcon
© Copyright by Jolly Jumper Line Dancers, Weisslingen.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail